Gestüt

Im Jahr 2000 neu erbaut - das Gestüt Höny-Hof im hessischen OberaulaIm Jahr 2000 neu erbaut - das Gestüt Höny-Hof im hessischen Oberaula

Erfolg beflügelt … nach großen Erfolgen mit Martillo und Salve Regina in den Höny-Hofer Rennfarben sind die jüngsten Zuchterfolge schon etwas Besonders. Denn: "Von Beginn an hat mich vor allem die züchterische Seite gereizt", erklärt Manfred Hellwig, der seit 2000 sehr ambitioniert das Gestüt Höny-Hof betreibt. Aktuell stellt das Gestüt aus dem hessischen Oberaula mit Palace Prince den Zweitplatzierten im IDEE 146. Deutschen Derby, der seine große Form anschließend als Gr. III-Sieger im Großen Preis der Sparkasse Krefeld bestätigen konnte. Der erste klassische Zuchterfolg! Zuvor konnte das Gestüt von Edith und Manfred Hellwig mit Miss Europa und Salve Germania schon zwei Gruppesiegerinnen aus eigener Zucht feiern. 

Dabei war schon Geduld gefragt. Eine der Haupttugenden in der Vollblutzucht. Nachdem mit dem Listensieger Bollo und dem mehrfach gruppe-platzierten und Derby-Vierten Sir King relativ frühzeitig züchterische Achtungserfolge gelangen, ließen weitere große Treffer aus eigener Aufzucht erstmal auf sich warten. Dafür waren die Höny-Hofer Farben auf der Rennbahn außerordentlich erfolgreich: Mit der Diana-Siegerin und Derby-Zweiten Salve Regina und dem sechsmaligen Gruppe-Sieger Martillo feierte das Gestüt Höny-Hof Black Type-Erfolge in Serie. Dass die beiden bisher besten Rennpferde für Höny-Hof im Mittelpunkt der aktuellen züchterischen Aktivitäten stehen, versteht sich von daher von selbst. Die Mutterstutenherde wurde mit den Jahren immer qualitätsvoller, das Ziel ist eine naturnahe Aufzucht bein internationalem Pedigree. Der Deckhengst Martillo ist 2011 wieder nach Frankreich, wo er seine größten Erfolge feierte, zurückgekehrt, steht jetzt im Haras des Fontaines. Mehr Infos: click.

Was für den Gestütseigner Manfred Hellwig Anfang der achtziger Jahre als Hobby in kleinem Rahmen begonnen hat, s. Tradition, wurde mit dem Neuaufbau des Gestüt Höny-Hof  im hessischen Oberaula im Jahr 2000, s. Anlage, auf ganz neue Beine gestellt. Das Gestüt gehört architektonisch zu den modernsten in der deutschen Vollblutzucht und passt sich mit seinem Fachwerkelementen trotzdem perfekt der Umgebung an. Die Erfolge mit Palace Prince Salve Germania und Miss Europa sind also kein Zufall. Keine Frage: Das Gestüt Höny-Hof ist in der oberen Liga der deutschen Vollblutzucht angekommen.