2010-07-04, Düsseldorf, 3. R. - Preis der airberlin weltweit

3 Preis der airberlin weltweit

  • 04.07.2010, 15:00 - Düsseldorf
  • Distanz: 2100m
  • Boden: gut (4,2)

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300 €]
Für 3-jährige sieglose Pferde

Nenngelder 51 € Einsatz (10, 15, 26 €)

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 27:10 - Platzwette 15, 27, 20:10 - Zweierwette 219:10 - Dreierwette 1.398:10 - Platz-Zwilling-Wette 47, 41, 190:10

Startnr./Platz Pferd - Trainer/Jockey Gewicht Gewinn Toto Details
1 Salve Aurora (GER) 2007
Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
58,0 kg 3.000 € 27,0 Details
Salve Aurora mit Andrasch Starke beim Aufgalopp in Hoppegarten 2010. www.galoppfoto.de - Sabine Brose
Pferd:
b. St. v. King`s Best - Salve Regina (Monsun)
2 Silent Arc (GER) 2007
Torsten Mundry / Jo.: Eugen Frank
58,0 kg 1.200 € 111,0 Details
Silent Arc (GER) 2007
Pferd:
db. H. v. Red Ransom - Shaabra (Rainbow Quest)
3 Nabakuk (GER) 2007
Waldemar Hickst / Jo.: Terence Hellier
58,0 kg 600 € 91,0 Details
Nabakuk mit Alexander Pietsch beim Aufgalopp in Düsseldorf 2010. www.galoppfoto.de - Sandra Scherning
Pferd:
b. W. v. Black Sam Bellamy - Nagoya (Goofalik)
4 Lacateno (GB) 2007
Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
58,0 kg 300 € 46,0 Details
Lacateno und Adrie de Vries hießen die Sieger im Großen Preis von Jungheinrich, dem wichtigsten Rennen am drittletzten Tag des IDEE Derby-Meetings 2011 auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn. www.galopp-hamburg. de - www.galoppfoto.de
Pferd:
b. W. v. Green Tune - Lacatena (Acatenango)
5 Waltzing Wonder (GER) 2007
Jens Hirschberger / Jo.: Adrie de Vries
58,0 kg 33,0 Details
Waltzing Wonder (GER) 2007
Pferd:
b. W. v. Monsun - Walzerkoenigin (Kingmambo)
6 Gottlieb (GER) 2007
Erika Mäder / Jo.: Jiri Palik
58,0 kg 92,0 Details
Gottlieb (GER) 2007
Pferd:
b. H. v. Ransom O'War - Give me Five (Monsun)
7 Action Sam (GER) 2007
Sascha Smrczek / Jo.: Henk Grewe
58,0 kg 204,0 Details
Action Sam (GER) 2007
Pferd:
b. W. v. Black Sam Bellamy - Action Fire (Nebos)
8 Loperion (GER) 2007
Katja Engels / Jo.: Norman Richter
58,0 kg 231,0 Details
Loperion  (GER) 2007
Pferd:
F. W. v. Banyumanik - Latonia (Local Suitor)
9 Daring Rudolph (GER) 2007
Christian Freiherr von der Recke / Jo.: Josefine Stülpner
53,0 kg 546,0 Details
Daring Rudolph (GER) 2007
Pferd:
b. W. v. Soviet Star - Delightful Sofie (Grand Lodge)
9 Daring Rudolph (GER) 2007
Christian Freiherr von der Recke / Jo.: Josefine Stülpner
58,0 kg 546,0 Details
Daring Rudolph (GER) 2007
Pferd:
b. W. v. Soviet Star - Delightful Sofie (Grand Lodge)
10 Rosentiger (GER) 2007
Helga Dewald / Jo.: Olga Laznovska
58,0 kg 379,0 Details
Rosentiger (GER) 2007
Pferd:
b. W. v. Königstiger - Russian Rumba (Alkalde)
Kurzergebnis: 
SALVE AURORA (2007), St., v. King's Best - Salve Regina v. Samum, Bes. u. Zü.: Gestüt Höny-Hof, Tr.: Peter Schiergen, Jo.: Andrasch Starke, GAG: 75 kg 2. Silent Arc (Red Ransom), 3. Nabakuk (Black Sam Bellamy), 4. Lacateno, 5. Waltzing Wonder, 6. Gottlieb, 7. Action Sam, 8. Loperion, 9. Daring Rudolph, 10. Rosentiger
Richterspruch: 
Üb. 5-½-3-7-½-3½-8-5-24
Zeit: 
2:10,88
Rennanalyse: 

Beim dritten Start klappte es mit dem ersten Treffer für Salve Aurora, die am Ende doch sehr souverän von der Konkurrenz wegstürmte. Sie hat zwar noch eine Nennung für den Preis der Diana (Gr. I), doch ist das im Moment nicht unbedingt das Thema, der Schwerpunkt mit besseren Rennen soll für sie in der kommenden Saison liegen. Ihr Vater King's Best hat mit Workforce derzeit das nach offiziellem Rating beste Pferd der Welt auf der Bahn. Die Mutter Salve Regina gehört sicher zu deen besten Stuten der letzten zehn Jahre in Deutschland. Die rechte Schwester von Samum und Schiaparelli sowie Halbschwester des aktuellen Listensiegers und Derbyaspiranten Seventh Sky, der auch von King's Best stammt, hat drei Rennen gewonnen, darunter den Preis der Diana (Gr. I) und war bei ihren fünf anderen Starts jeweils Zweite, viermal auf Gr. I-Ebene. In der Zucht hat sie bisher jedes Jahr ein Fohlen gebracht, sehr erfreulich, aber noch mehr würde man sich auf dem Höny-Hof freuen, wenn sie auch einmal einen Hengst bringen würde. Ihr Erstling Salve Germania (Peintre Celebre) hat letztes Jahr in Saratoga ein Gr. II-Rennen gewonnen, wurde dann in den USA verkauft. Ihre rechte Schwester Salve Haya (Peintre Celebre) steht bei Waldemar Hickst, es folgten weitere Stuten von Hurricane Run und Dalakhani.

Ein Service von Turf-Times
Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!