2021-04-25, Hannover, 3. R. - Albert Steigenberger - Memorial

3 Albert Steigenberger - Memorial

  • 25.04.2021, 12:20 - Hannover
  • Distanz: 2000m
  • Boden: gut

Kat. D, 4.500 € (2.250, 900, 675, 450, 225). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 6 ZP) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 625 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 2,5:1. - Platzwette 1,3; 1,3; 9,5:1. - Zweierwette 5,0:1. - Dreierwette 647,9:1.2,0; 2,0; 2,0; 2,0; 2,0; 2,0:1.

Startnr./Platz Pferd - Trainer/Jockey Gewicht Gewinn Toto Details
1 Novellini (GER) 2018
Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
58,0 kg 2.250 € 2,5 Details
Novellini November 2019  Foto: www.rennstall-woehler.de
Pferd:
F. H. v. Lord of England - Nightlight Angel (Manduro)
2 Nordstrand (GER) 2018
Markus Klug / Jo.: Maxim Pecheur
58,0 kg 900 € 3,9 Details
Nordstrand mit Besitzer Juergen Heyne und Ehefrau Renate nach dem Sieg am 05.06.21 in Leipzig. ©galoppfoto - Frank Sorge
Pferd:
F. H. v. Reliable Man - Norderney (Dai Jin)
3 Siluto (GER) 2018
Prof. Dr. Gerhard Walter Sybrecht / Jo.: Martin Seidl
57,0 kg 675 € 102,6 Details
 Siluto im Portrait am 16.05.21 in Hannover. ©galoppfoto - Sabine Brose
Pferd:
b. H. v. Ito - Si Luna (Kallisto)
4 Santorini (GER) 2018
Dominik Moser / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
57,0 kg 450 € 8,6 Details
 Santorini mit Wladimir Panov nach dem Sieg am 09.05.21 in Hoppegarten. ©galoppfoto - Frank Sorge
Pferd:
b. H. v. Siyouni - Secretina (Galileo)
5 Panama Gold (GER) 2018
Bohumil Nedorostek / Jo.: Andre Best
57,0 kg 225 € 111,8 Details
Panama Gold (GER) 2018
Pferd:
F. W. v. Protectionist - Pretty Highness (Tertullian)
6 Fannymoon (GER) 2018
Roland Dzubasz / Jo.: Sibylle Vogt
55,0 kg 15,0 Details
Fannymoon (GER) 2018
Pferd:
b. St. v. Sea The Moon - Fanny (Lord of England)
7 Ma Belle Molly (GB) 2018
Dominik Moser / Jo.: Wladimir Panov
55,0 kg 45,7 Details
Ma Belle Molly (GB) 2018
Pferd:
F. St. v. Helmet - Marilyn (Mark of Esteem)
8 Shayasi (GER) 2018
Yasmin Almenräder / Jo.: Adrie de Vries
57,0 kg 32,6 Details
Shayasi (GER) 2018
Pferd:
b. H. v. Soldier Hollow - Shimrana (Daylami)
9 Ivorio (GER) 2018
Janina Reese / Jo.: Marco Casamento
57,0 kg 51,1 Details
Ivorio (GER) 2018
Pferd:
b. H. v. Guiliani- Insola (Royal Solo)
10 Antimo (GER) 2018
Jan Korpas / Jo.: Sean Byrne
52,0 kg 90,7 Details
Antimo (GER) 2018
Pferd:
b. H. v. Maxios - Adela (Tannenkönig)
Notiz
Erl. 5 kg
11 Varon (GER) 2018
Henk Grewe / Jo.: Andrasch Starke
58,0 kg 7,0 Details
Varon (GER) 2018
Pferd:
F. W. v. Amaron - Very Nice (Dashing Blade)
12 Looping (GER) 2018
Anna Schleusner-Fruhriep / Jo.: Miguel Lopez
57,0 kg 106,3 Details
Looping Oktober2019  Foto: www.rennstall-woehler.de
Pferd:
b. W. v. Lord of England - Lucy Lou (Soldier Hollow)
13 Sanibel (GER) 2018
Janina Reese / Jo.: Andreas Helfenbein
55,0 kg 11,0 Details
Sanibel (GER) 2018
Pferd:
F. St. v. Quasillo - Suzanita (Lomitas)
Kurzergebnis: 
NOVELLINI (2018), H., v. Lord of England - Nightlight Angel v. Manduro, Zü. u. Bes.: Dr. Christoph Berglar, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Eduardo Pedroza, GAG: 79 kg, 2. Nordstrand (Reliable Man), 3. Siluto (Ito), 4. Santorini, 5. Panama Gold, 6. Fannymoon, 7. Ma Belle Molly, 8. Shayasi, 9. Ivorio, 10. Antimo, 11. Varon, 12. Looping, 13. Sanibel
Richterspruch: 
Le. ¾-2-1½-3¼-¾-½-H-¾-2¼-¾-1½-13
Zeit: 
2:06,57
Rennanalyse: 

Mit Novellini und Nordstrand kamen zwei Pferde auf die ersten beiden Plätze, die noch ein Engagement für das Derby besitzen, doch ob sie wirklich Kandidaten für Hamburg sind, muss sich zeigen. Der Sieger profitierte sicher von der weiten Distanz, zweijährig hatte er schon bessere Leistungen gezeigt, mit einem neuen Gebiss war seine Atmung problemloser. Wenn man sich dem Derby nähert, dann sicher auf kleineren Pfaden.

Er ist der Erstling der Nightlight Angel, die bei vier Starts über 2200 Meter in Düsseldorf gewonnen hat. Der zwei Jahre alte Nighlight Hollow steht bei Jutta Mayer, eine Jährlingsstute hat Mastercraftsman als Vater, ein Hengstfohlen ist von New Bay.

Nighlight Angel ist Schwester des viermaligen Gr. I-Siegers Novellist (Monsun), dessen spektakulärster Sieg sicher der in den King George VI and Queen Elizabeth Stakes (Gr. I) war. Als Deckhengst in Japan hat er bishernoch nicht alle Erwartungen erfüllt.  Ein „Cup“-Pferd aus der Familie könnte dieses Jahr Nemean Lion (Golden Horn) werden, den Andre Fabre für Godolphin trainiert, er war 2020 Zweiter im Prix Chaudenay (Gr. II). Dessen Mutter Ninfea (Selkirk) wurde bei Arqana letztes Jahr tragend von Nathaniel für 220.000 Euro an David Redvers verkauft.

Ein Service von Turf-Times
Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Novellini verweist Nordstrand auf Platz zwei. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!