2019-05-17, Hannover, 2. R. - Hagedorn Derby

2 Hagedorn Derby

  • 17.05.2019, 17:00 - Hannover
  • Distanz: 1400m
  • Boden: gut bis weich

Kat. D, 6.000 € (3.000, 1.200, 900, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 2,8:1. - Platzwette 1,4; 1,3; 2,3:1. - Zweierwette 8,1:1. - Dreierwette 44,1:1.1,4; 1,4; 1,4; 1,4; 1,4; 1,4:1.2,8:1.1,0:1.1,0:1.

Startnr./Platz Pferd - Trainer/Jockey Gewicht Gewinn Toto Details
1 Namos (GER) 2016
Dominik Moser / Jo.: Wladimir Panov
58,0 kg 3.000 € 2,8 Details
Namos mit Wladimir Panov nach dem Sieg in der Silbernen Peitsche. www.galoppfoto.de - Sarah Bauer
Pferd:
b. H. v. Medicean - Namera (Areion)
2 Baron Mayson (GER) 2016
Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
57,5 kg 1.200 € 3,5 Details
Baron Mayson gewinnt mit Bayarsaikhan Ganbat am 2. Weihnachtsfeiertag in Mülheim. www.galoppfoto.de - Stephanie Gruttmann
Pferd:
b. W. v. Mayson - Bedazzled (Authorized)
3 Itman (GER) 2016
Jens Hirschberger / Jo.: Adrie de Vries
57,0 kg 900 € 9,0 Details
Itman am 31.3.2019 in Köln- Foto: Dr. Jens Fuchs
Pferd:
b. W. v. Soldier Hollow - Ivowen (Theatrical)
4 Contessa (GER) 2016
Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Filip Minarik
56,0 kg 600 € 5,6 Details
Im 5. Versuch gelingt der Areion-Tochter Contessa unter Adrie de Vries der erste Sieg. www.galoppfoto.de - Sabine Brose
Pferd:
b. St. v. Areion - Caesarina (Hernando)
5 Vialina (GER) 2016
Roland Dzubasz / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
55,5 kg 300 € 7,5 Details
Vialina (GER) 2016
Pferd:
F. St. v. Lord of England - Ventiane (Königstiger)
6 Power Jack (GB) 2016
Bohumil Nedorostek / Jo.: Carlos Henrique
57,0 kg 39,4 Details
Power Jack (GB) 2016
Pferd:
F. W. v. Sepoy - Palais Polaire (Polar Falcon)
7 Zauberlady (GER) 2016
Angelika Glodde / Jo.: Jiri Palik
55,0 kg 39,1 Details
Zauberlady (GER) 2016
Pferd:
b. St. v. Kingsbarns - Zaubertänzerin (Lord of England)
Notiz
Scheuklappen
8 Shadowhunter (GER) 2016
Pavel Vovcenko / Jo.: Jaromir Safar
57,0 kg 29,6 Details
Shadowhunter (GER) 2016
Pferd:
db. W. v. Contat - Samarina (Platini)
9 Circuskind (IRE) 2016
Frank Fuhrmann / Jo.: Jozef Bojko
55,0 kg 72,6 Details
Saisonsieg Nummer 5 in 2019: Circuskind gewinnt mit Maxim Pecheur in Krefeld. www.galoppfoto.de - Stephanie Gruttmann
Pferd:
b. St. v. Camacho - Faussement Simple v. Beat Hollow
10 Sunny Side (IRE) 2016
Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Andre Best
55,0 kg 40,2 Details
Sunny Side (IRE) 2016
Pferd:
b. St. v. Henrythenavigator - Sousmain (Shamardal)
Kurzergebnis: 
NAMOS (2016), H., v. Medicean - Namera v. Areion, Zü.: Gestüt Brümmerhof, Bes.: Stall Namaskar, Tr.: Dominik Moser, Jo.: Wladimir Panov, GAG: 71 kg, 2. Baron Mayson (Mayson), 3. Itman (Soldier Hollow), 4. Contessa, 5. Vialina, 6. Power Jack, 7. Zauberlady, 8. Shadowhunter, 9. Circuskind, 10. Sunny Side
Richterspruch: 
Üb. 2-2¼-3½-H-¾-¾-2-5¼-9½
Zeit: 
1:29,59
Zusatzinformationen: 
Nichtstarter: Bahamian Bullet. Auf Anordnung der RL wurde von Itman eine Dopingprobe entnommen.
Rennanalyse: 

Eine Reihe von besseren Engagements hatte man bereits für Namos abgegeben, dem bereits als Jährling einige Erwartungen galten. Bei der BBAG-Jährlingsauktion hatte er einen Reservepreis im mittleren fünfstelligen Bereich, das Geld wollte damals niemand ausgeben, was im Nachhinein durchaus ein Fehler gewesen sein dürfte.

Sein Vater Medicean (Machiavellian), der im vergangenen Jahr im Alter von 21 Jahren im Cheveley Park Stud in Newmarket eingegangen ist, war ein zuverlässiger Vererber erstklassiger Pferde. In Deutschland ist er durch den Gr. I-Sieger Neatico in den Vordergrund getreten. Die Mutter Namera (Areion) war eine sehr gute Fliegerin, sie gewann den Bayerischen Fliegerpreis (LR), war Zweite im Premio Omenoni (Gr. III) und Dritte in der Goldenen Peitsche (Gr. II). Namos ist ihr Erstling, danach kam der ebenfalls von Dominik Moser trainierte Narcos (Soldier Hollow) und die Jährlingsstute Namika (Maxios), ein Stutfohlen hat Adlerflug als Vater. Bei Arqana war Namera letzten Dezember für 45.000 Euro zurückgekauft worden. Sie ist rechte Schwester der listenplatziert gelaufenen Najinska (Areion) aus der erfolgreichen „N“-Familie, der auch der vorjährige „Winterfavorit“ Noble Moon (Sea The Moon) angehört.

Ein Service von Turf-Times
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Namos kommt zu einem souveränen Sieg. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!