2017-05-01, Hannover, 3. R. - Preis von üstra Reisen-Das Hannover 96 Reisebüro

3 Preis von üstra Reisen-Das Hannover 96 Reisebüro

  • 01.05.2017, 14:20 - Hannover
  • Distanz: 1600m
  • Boden: gut, stellenweise weich

Kat. D, 10.000 € (6.000, 2.200, 1.200, 600). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 21:10. - Platzwette 14, 17:10. - Zweierwette 53:10. - Dreierwette 83:10.

Startnr./Platz Pferd - Trainer/Jockey Gewicht Gewinn Toto Details
1 Be Sweet (GER) 2014
Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Alexander Pietsch
56,0 kg 6.000 € 21,0 Details
Be Sweet (GER) 2014
Pferd:
db. St. v. Adlerflug - Beauty (Alkalde)
2 Waldpfad (GER) 2014
Andreas Wöhler / Jo.: Michael Cadeddu
57,0 kg 2.200 € 37,0 Details
Waldpfad September 2017  Foto: Rennstall-Woehler.de
Pferd:
b. H. v. Shamardal - Waldbeere (Mark of Esteem)
3 Wangi Wangi (GER) 2014
Waldemar Hickst / Jo.: Filip Minarik
55,0 kg 1.200 € 41,0 Details
14 Stunden alt: Stutfohlen von Areion aus der Waveski. Foto: www.gestuet-hoeny-hof.de
Pferd:
F. St. v. Areion - Waveski (Rainbow Quest)
4 Waikiki (GER) 2014
Stefan Richter / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
55,0 kg 600 € 93,0 Details
Waikiki (GER) 2014
Pferd:
b. St. v. Campanologist - Windaja (Surako)
5 La Provence (GER) 2014
Kamila Harms / Jo.: Maxim Pecheur
55,0 kg 180,0 Details
La Provence (GER) 2014
Pferd:
b. St. v. Electric Beat - Lady Valente (Labeeb)
6 Bishapur (GER) 2014
Christian Sprengel / Jo.: Wladimir Panov
58,0 kg 68,0 Details
Bishapur siegt im Agl. III am 1.9.2019 in Baden-Baden - Foto: Dr. Jens Fuchs
Pferd:
b. W. v. Tai Chi - Bernadette (Bahamian Bounty)
Kurzergebnis: 
BE SWEET (2014), St., v. Adlerflug - Beauty v. Alkalde, Zü. u. Bes.: Ulrike Lampe-Dreyer, Tr.: Hans-Jürgen Gröschel, Jo.: Alexander Pietsch, GAG: 72,5 kg, 2. Waldpfad (Shamardal), 3. Wangi Wangi (Areion), 4. Waikiki, 5. La Provence, 6. Bishapur
Richterspruch: 
Le. 2¼-6-2¾-kK-15
Zeit: 
1:43,05
Rennanalyse: 

Zweiter Start, erster Sieg für Be Sweet, die beim Debut nur an einer starken Brümmerhoferin gescheitert war, jetzt einen Vertreter dieses Gestüts problemlos hinter sich ließ. Die im Gestüt Harzburg aufgezogene Adlerflug-Tochter war bei der BBAG-Herbstaktion für 8.000 Euro zurückgekauft worden, ihr stehen noch mehrere Auktionsrennen offen, das könnte ein gutes Betätigungsfeld für sie werden.

Sie ist das dritte von vier Fohlen ihrer Mutter, die vier Rennen gewonnen hat, zuvor u.a. Beau Reve (Areion) gebracht hat, ein zweimaliger Ausgleich I-Sieger, der in der Spitze ein Rating von 87,5kg hatte. Beauty ist Schwester von vier Siegern aus einer Familie, die international viel Erfolg hatte und hat. Ein Zweig ist in Schlenderhan angesiedelt, ihm gehören der Deckhengst Arcadio (Monsun) und mit Labaik (Montmartre) ein aktueller Gr. I-Sieger in Cheltenham an. Auch Derbysieger und Deckhengst Pastorius (Soldier Hollow) ist in der Linie zu finden. 

Ein Service von Turf-Times
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Be Sweet kommt bei ihrem zweiten Start zu einem souveränen Erfolg. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!