2012-09-30, Dresden, 4. R. - Sicherheitspreis der Sparkassen-Versicherung Sachsen

See video

4 Sicherheitspreis der Sparkassen-Versicherung Sachsen

  • 30.09.2012, 15:30 - Dresden
  • Distanz: 1900m
  • Boden: gut

Kat. D, 4.400 € (2.600, 1.050, 500, 250). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €
Für 3-jährige Pferde, die seit 1.10.2011 kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 27:10. - Platzwette 16, 21, 28:10. - Zweierwette 226:10. - Dreierwette 3.829:10

Startnr./Platz Pferd - Trainer/Jockey Gewicht Gewinn Toto Details
1 Naranja dulce (GER) 2009
Uwe Stech / Jo.: Tom Schurig
52,5 kg 2.600 € 27,0 Details
Die Martillo-Tochter Naranja Dulce mit Tom Schurig gewinnt. www.galoppfoto.de - Peter Heinzmann
Pferd:
db. St. v. Martillo - Nebiola (Acatenango)
Notiz
Erl. 3 kg
2 Pius Moheba (GER) 2009
Rudolf Storp / Jo.: Olga Laznovska
55,5 kg 1.050 € 124,0 Details
Pius Moheba (GER) 2009
Pferd:
b. W. v. Königstiger - Pia Moheba (Lavirco)
Notiz
Erl. 1 kg
3 Bel et bien (GER) 2009
Christine Hottewitzsch / Jo.: Pascal Jonathan Werning
55,5 kg 500 € 180,0 Details
Bel et bien (GER) 2009
Pferd:
b. St. v. Apsis - Bella Lomita (Lomitas)
4 Apisata (GER) 2009
Christian Freiherr von der Recke / Jo.: Rene Piechulek
55,5 kg 250 € 30,0 Details
Apisata im Portrait. www.galoppfoto.de - Sabine Brose
Pferd:
b. St. v. Mamool - Api Sa (Zinaad)
5 Faites vos jeux (GER) 2009
Roland Dzubasz / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
54,0 kg 34,0 Details
Faites vos jeux (GER) 2009
Pferd:
b. St. v. Bering - Flaming Eyes (Imperial Ballet)
Notiz
Erl. 4 kg, Mgw. 2,5 kg, Seitenblender
6 Avon Power (GB) 2009
Ivan Georgiev Ivanov / Jo.: Jose Luis Silverio
55,0 kg 75,0 Details
Beim fünften Start der erste Sieg: Avon Power mit Pascal Jonathan Werning in Hoppegarten. www.galoppfoto.de - Sabine Brose
Pferd:
b. St. v. Avonbridge - Latina (King's Theatre)
7 Wanderlust (GER) 2009
Stefan Richter / Jo.: Benjamin Clös
56,5 kg 197,0 Details
Wanderlust (GER) 2009
Pferd:
F. W. v. Noroit - Wintersonne (Big Shuffle)
Kurzergebnis: 
NARANJA DULCE (2009), St., v. Martillo - Nebiola v. Acatenango, Bes.: Gerhard Schöningh, Zü.: Gestüt Hofgut Heymann, Tr.: Uwe Tech, Jo.: Tom Schurig, GAG: 67,5 kg 2. Pius Moheba (Königstiger), 3. Bel et bien (Apsis), 4. Apisata, 5. Faites vos jeux, 6. Avon Power, 7. Wanderlust
Richterspruch: 
Üb. 6-1¾-H-5-2-10
Zeit: 
1:59,00
Rennanalyse: 

Souveräner Sueg von Naranja dulce, die nach ihrem Verkauf bei der BBAG zunächst in England im Training war, dann nach Hoppegarten ging und bei jedem ihrer Starts in Deutschland Geld verdiente. Im Handicap sollte die Martillo-Tochter demnächst mit besten Chancen antreten.

Sie vertritt die Familie des diesjährigen Derby-Zweiten Novellist (Monsun). Die Mutter hat bei nur wenigen Starts gewonnen, sie hat auf Grund eines vierten Platzes auf Listenebene ein hohes GAG von 87,5 kg. Naranja dulce ist ihr bisher einziger Nachkomme in Deutschland. Nebiola ist Schwester zu elf Siegern u.a. zu Nenuphar, der zweiten Mutter des erwähnten Novellist und des am Mittwoch in Hoppegarten so souveränen Nuntius (Monsun).

Ein Service von Turf-Times
Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Bei allen Deutschland-Starts im Geld, nun der erste Sieg für Naranja Dulce mit Tom Schurig. www.galoppfoto.de - Peter Heinzmann
Die Martillo-Tochter Naranja Dulce mit Tom Schurig gewinnt. www.galoppfoto.de - Peter Heinzmann

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!