2011-08-21, Hannover, 7. R. - Großer Preis der Eilert Bauunternehmung

See video

7 Großer Preis der Eilert Bauunternehmung

  • 21.08.2011, 16:15 - Hannover
  • Distanz: 1750m
  • Boden: gut (4,1)

Listenrennen, 20.000 € (12.000, 4.400, 2.400, 1.200)
Für 3-jährige und ältere Stuten

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 100:10 - Platzwette 22, 19, 27:10 - Zweierwette 600:10 - Dreierwette 5.305:10 - Platz-Zwilling-Wette 92, 117, 135:10

Startnr./Platz Pferd - Trainer/Jockey Gewicht Gewinn Toto Details
1 Shining Glory (GER) 2007
Waldemar Hickst / Jo.: Adrie de Vries
57,0 kg 12.000 € 100,0 Details
Shining glory (links) mit Adrie de Vries sorgte für den ersten Listentreffer ihres im Gestüt Zoppenbroich stationierten Vaters Königstiger. www.galoppfoto.de
Pferd:
b. St. v. Königstiger - Shoah (Acatenango)
Formen:
4-3-3-2-1-1-11-11-1-2
2 Prakasa (FR) 2007
Markus Klug / Jo.: Filip Minarik
57,0 kg 4.400 € 70,0 Details
Prakasa mit Filip Minarik beim Aufgalopp. www.galoppfoto.de - Sabine Brose
Pferd:
b. St. v. Areion - Pepples Beach (Lomitas)
Formen:
2-1-3-11-7-1-4-4-4-3
3 Madonna (GER) 2007
Torsten Mundry / Jo.: Stefanie Koyuncu
57,0 kg 2.400 € 110,0 Details
Madonna im Porträt. www.galoppfoto.de
Pferd:
b. St. v. Lando - Messina (Dashing Blade)
Formen:
1-5-1-4-3-5-3-7-2-12
4 Amare (GB) 2007
Torsten Mundry / Jo.: Anthony Crastus
58,0 kg 1.200 € 52,0 Details
Amare (Eugen Frank) bei ihrem Maidensieg beim Quelle Amore-Rennen in Hoppegarten. www.galoppfoto.de
Pferd:
b. St. v. Hernando - Amore (Lando)
Formen:
5-4-4-5-11-5-12-1-1-9
5 Kaya Belle (GER) 2007
Stanislav Otruba / Jo.: Frederik Tylicki
57,0 kg 281,0 Details
Kaya Belle als Mutterstute in Warendorf. www.dequia.de
Pferd:
b. St. v. Lando - Kahina (Warning)
Formen:
3-3-6-8-4-9-9-6-1-4
6 Savannah Blue (GER) 2008
Markus Klug / Jo.: Marvin Suerland
54,0 kg 233,0 Details
Savannah Blue (GER) 2008
Pferd:
b. S. v. Lando - Sonia (Robellino)
Notiz
Ohrstöpsel
Formen:
8-1-4-2
7 Waldjagd (GB) 2007
Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
57,0 kg 42,0 Details
Waldjagd Juni 2010  galoppfoto.de
Pferd:
F. St. v. Observatory - Wurftaube (Acatenango)
Notiz
Seitenblender
Formen:
4-4-4-4-9-2-8-5-2-1
8 Quesada (IRE) 2008
Waldemar Hickst / Jo.: Andrasch Starke
55,0 kg 41,0 Details
Quesada im Mülheimer Führung vor ihrem Maidensieg. www.dequia.de
Pferd:
b. St. v. Peintre Celebre - Queen of Fire (Dr Fong)
Formen:
9-1-2-1-2
9 Elope (GER) 2008
Jens Hirschberger / Jo.: Michael Cadeddu
54,0 kg 40,0 Details
Elope (GER) 2008
Pferd:
b. St. v. Tiger Hill - Evening Breeze (Surumu)
Formen:
1
Kurzergebnis: 
SHINING GLORY (2007), St., v. Königstiger - Shoah v. Acatenango, Bes.: Heinrich-Theodor Bischoff, Zü.: Georg Baron von Ullmann, Tr.: Waldemar Hickst, Jo.: Adrie de Vries, GAG: 78 kg 2. Prakasa (Areion), 3. Madonna (Lando), 4. Amare, 5. Kaya Belle, 6. Savannah Blue, 7. Waldjagd, 8. Quesada, 9. Elope
Richterspruch: 
Ka. K-½-½-K-1¼-kK-3-N
Zeit: 
1:46,26
Rennanalyse: 

Um den im Gestüt Zoppenbroich stehenden Königstiger (Tiger Hill) war es in den vergangenen Wochen und Monaten schon etwas ruhig geworden. Doch innerhalb weniger Tage brachte er sich wieder nachhaltig in Erinnerung. Das begann schon am vorletzten Sonntag, als sein Sohn World's Flash als Debutant das BBAG-Auktionsrennen an sich bringen konnte. Fortgesetzt wurde es am vergangenen Sonntag mit Shining Glory, die für den ersten Listensieg eines seiner Nachkommen sorgte. Und Saint Pellerin legte am Dienstag in Deauville noch einen drauf, wobei dieser Sieg besonders wichtig war. Der Trainer des im Gestüt Fährhof gezogenen Hengstes sprach anschließend von einem der besten Zweijährigen des Landes und nannte Gruppe-Rennen als Ziel.

Der Sieg von Shining Glory in Hannover kam zweifellos überraschend, denn sie war zuvor auf Handicap-Ebene am Start gewesen, war somit klar gesteigert. Sie wird logischerweise auf der Listenebene weitermachen, hat ein Engagement am 11. September an gleicher Stelle bekommen. Für die Zucht war der Sieg natürlich sehr wichtig, denn sie ist mütterlicherseits sehr gut gezogen. Ihre Mutter Shoah ist zweifache Sieger, vor Shining Glory hat sie zwei Sieger von Tiger Hill gebracht. Sie wurde tragend von Tiger Hill nach Japan verkauft, der daraus resultierende, jetzt drei Jahre alte Hengst namens Shonan Base hat dort zwei Rennen gewonnen und, dank der üppigen Rennpreise, bereits rund 140.000 € verdient. Ein zwei Jahre alter Hengst stammt wie eine Jährlingsstute von Deep Impact. Shoah ist Halbschwester von fünf Black Type-Siegern, an der Spitze natürlich Shirocco (Monsun), dazu der in Irland in der NH-Zucht aktive September Storm (Monsun), der in Frankreich als Deckhengst aufgestellte Storm Trooper (Monsun) sowie Subiaco (Monsun) und Satchmo (Surumu).

Ein Service von Turf-Times
Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Shining glory (links) mit Adrie de Vries gewinnt vor Prakasa mit Filip Minarik. www.galoppfoto.de

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!