2010-11-07, Rom, 4. R. - Premio Roma

See video

4 Premio Roma

  • 07.11.2010, 16:05 - Rom
  • Distanz: 2000m
  • Boden: weich
  • Blacktype

Gruppe I, 297.000 € (135.000, 59.400, 32.400, 16.200).
Für 3-jährige und ältere Pferde.

Turf Times Newsletter Anmeldung
Startnr./Platz Pferd - Trainer/Jockey Gewicht Gewinn Toto Details
1 Rio De La Plata (USA) 2005
Saeed bin Suroor / Jo.: Lanfranco Dettori
58,0 kg 135.000 € Details
Rio de la Plata - hier mit Silvestre de Sousa in Dubai - wird Deckhengst im Haras du Logis. www.galoppfoto.de - Frank Sorge
Pferd:
F. H. v. Rahy - Express Way (Ahmad)
2 Voila Ici (IRE) 2005
Vittorio Caruso / Jo.: Mirco Demuro
58,0 kg 59.400 € Details
Voila Ici (IRE) 2005
Pferd:
Sch. H. v. Daylami - Far Hope (Barathea)
3 Estejo (GER) 2004
Ralf Rohne / Jo.: Pierantonio Convertino
58,0 kg 32.400 € Details
Estejo wird Deckhengst in Polen. www.galoppfoto.de - Frank Sorge
Pferd:
d. H. von Johann Cruyff - Este (The Noble Player)
Formen:
10-1-7-2-1-5-2-2-10-9
4 Zazou (GER) 2007
Mario Hofer / Jo.: Terence Hellier
57,0 kg 16.200 € Details
Der jetzt siebenjährige Hengst Zazou gewann im Vorjahr mit Jockey Alexander Pietsch  zählt auch in diesem Jahr wieder zu den Favoriten. www.duesseldorf-galopp.de - www.klatuso.com - Tuchel
Pferd:
b. H. v. Shamardal - Zaza Top (Lomitas)
Formen:
9-3-2-1-6-1-3-1-4-1
7 Soberania (GER) 2006
Andreas Wöhler / Jo.: Cristian Demuro
56,5 kg Details
Soberania April 2009  galoppfoto.de
Pferd:
b. St. v. Monsun - Sasuela (Dashing Blade)
Formen:
3-4-7-4-4-7-4-2-5-4-1
12 Miss Europa (IRE) 2006
Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
56,5 kg Details
Miss Europa im Trainingsstall von Peter Schiergen, Frühjahr 2010. www.dequia.de
Pferd:
db. St. v. Monsun - Miss Hoeny (Rahy)
Formen:
4-3-1-2-1-1-3-3
Kurzergebnis: 
RIO DE LA PLATA (2005), H., v. Rahy - Express Way v. Ahmad, Bes.: Godolphin, Zü.: Camargo/Clay/Gainsborough Farm u.a., Tr.: Saeed Bin Suroor, Jo.: Frankie Dettori 2. Voila Ici (Daylami), 3. Estejo (Johan Cruyff), 4. Zazou, 5. Jakkalberry, 6. Saratoga Black, 7. Soberania, 8. Titus Awarded, 9. Lord Chaparral, 10. Clowance, 11. Flying Cloud, 12. Miss Europa, 13. Ansiei, 14. Permesso, 15. Pedro Pompas, 16. Cima de Triomphe
Richterspruch: 
2½-¾-H-H-2½-N-2-kH-½-2-4-1½-½-1-H
Zeit: 
2:02,70
Rennanalyse: 

Ein qualitativ und quantitativ stark besetztes Rennen, in dem Rio de la Plata für den 100. Gr.-I-Sieg von Frankie Dettori im Godolphin-Dress sorgte und in dem sich die deutschen Pferde teilweise achtbar aus der Affäre zogen, wobei Zazou nicht das beste Rennen hatte. Gegen den souveränen Sieger konnte an diesem Tag allerdings niemand etwas ausrichten. Der Fünfjährige hat eine wahre Achterbahnkarriere hinter sich, denn nach seinem Sieg im Prix Jean-Luc Lagardere (Gr. I) zweijährig schien er dreijährig vor einer "klassischen" Laufbahn zu stehen. Er war dann auch Zweiter in der Poule d'Essai des Poulains (Gr. I), doch nach dem dritten Platz im Prix Jean Prat (Gr. I) musste er eine lange Pause einlegen und konnte sich lange Zeit nicht finden. Erst in diesem Jahr lief es wieder runder, drei Gruppe-Rennen hat er in 2010 gewonnen, vor Rom auch den Premio Vittorio di Capua (Gr. I) in Mailand gegen Vanjura. Er gehörte bei der Breeze Up zweijährig bei Tattersalls mit einem Preis von 170.000 Guineas zu den teuersten Zuschlägen. Sein Vater Rahy (Blushing Groom) hat auf der ganzen Welt herausragende Pferde gebracht, darunter Fantastic Light oder Noverre, Schlenderhan hatte von ihm den Gruppe-Sieger Walzertraum. Rio de la Platas Mutterlinie ist sehr exotisch, denn sie ist in Südamerika, insbesondere in Argentinien angesiedelt. Sein Bruder El Expressivo (Candy Stripes) war dort Gr. I-Sieger. In der TT-Ausgabe Nr. 129 hatten wir seine Abstammung als Pedigree der Woche vorgestellt.

Ein Service von Turf-Times
Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - International

Videos

See video

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!