2010-10-31, Hannover, 6. R. - Tiger Hill-Cup

6 Tiger Hill-Cup

  • 31.10.2010, 14:30 - Hannover
  • Distanz: 1600m
  • Boden: weich (4,5)
  • Blacktype

Listenrennen, 20.000 € (12.000, 4.400, 2.400, 1.200).
Für 3-jährige und ältere Stuten.

Nenngelder 200 € Einsatz (50, 70, 80).

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 30:10. - Platzwette 12, 35, 17:10. - Zweierwette 1.022:10. - Dreierwette 2.969:10. - Platz-Zwilling-Wette 205, 21, 284:10.

Startnr./Platz Pferd - Trainer/Jockey Gewicht Gewinn Toto Details
1 Flash Dance (IRE) 2006
Henri Alex Pantall / Jo.: Filip Minarik
58,5 kg 12.000 € 30,0 Details
Flash Dance  (IRE) 2006
Pferd:
F. St. v. Zamindar - Resquilleuse (Dehere)
Formen:
2-2-6-9-4-3-3-3-4-2
2 Amazing Beauty (GER) 2007
Michael Figge / Jo.: Viktor Schulepov
58,0 kg 4.400 € 242,0 Details
Amazing Beauty März 2010   galoppfoto.de
Pferd:
F. St. v. Bahamian Bounty - Amidala (Monsagem)
Formen:
1-6-8-2-1
3 Magic Eye (IRE) 2005
Andreas Löwe / Jo.: Terence Hellier
59,5 kg 2.400 € 35,0 Details
Magic Eye (IRE) 2005
Pferd:
b. St. v. Nayef - Much Commended (Most Welcome)
Formen:
4-6-1-8-2-5-4-2-5-5
4 Diatribe (GER) 2007
Werner Baltromei / Jo.: Eduardo Pedroza
58,0 kg 1.200 € 135,0 Details
Gestüt Röttgens Diatribe gewinnt mit StephenHellyn den Düsseldorfer Sparkassen-Jubiläumspreis. www.duesseldorf-galopp.de
Pferd:
b. St. v. Tertullian - Diacada (Cadeaux Genereux)
Notiz
Ohrstöpsel
Formen:
8-3-6-11-3
5 Grafitti (ECU) 2005
Niels Petersen / Jo.: Per-Anders Graberg
59,5 kg 101,0 Details
Grafitti  (ECU) 2005
Pferd:
b. St. v. Dansili - Reading Habit (Half A Year)
Formen:
1-2-5-5-4-1-2-5-3-4
6 My Sweet Dream (POL) 2007
Tomasz Kluczynski / Jo.: Jozef Bojko
58,0 kg 316,0 Details
My Sweet Dream (POL) 2007
Pferd:
St. v. Be My Chief - Mykos-Dream (Mykonos)
Notiz
Scheuklappen.
Bes.:
/ Zü.:
Formen:
1-2-1-1-2-6-9-3-8-2
7 Artica (GER) 2007
Torsten Mundry / Jo.: Eugen Frank
58,0 kg 52,0 Details
Artica mit Andre Best am 11.04.2010 in Düsseldorf. www.Dequia.de.
Pferd:
schwb. St. v. Pentire - Astica (Surumu)
Formen:
8-4-1-6-9
8 Fancy Diamond (GER) 2006
Erika Mäder / Jo.: Jiri Palik
57,5 kg 442,0 Details
Fancy Diamond (GER) 2006
Pferd:
db. St. v. Ransom O'War - Francais (Mark of Esteem)
Notiz
Scheuklappen.
Formen:
7-2-5-2-3-12-4-4-2-7
9 Ronja (USA) 2007
Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
58,0 kg 142,0 Details
Ronja mit ihrem Erstling Ross 2012. Foto: privat
Pferd:
F. St. v. El Corredor - Royal Sanction (Royal Academy)
Notiz
Scheuklappen.
Formen:
9-9-12-1-1
10 Samcible (GER) 2006
Uwe Stech / Jo.: Andreas Helfenbein
57,5 kg 501,0 Details
Samcible (GER) 2006
Pferd:
b. St. v. Invincible Spirit - Samona (Monsun)
Formen:
2-10-6-2-7-3-3-8-11-1
11 Padana (GER) 2007
Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
58,0 kg 107,0 Details
Padana (GER) 2007
Pferd:
b. St. v. Lando - Pariana (Bering)
Formen:
4-10-4-6-9-1-9-3-2-2
12 Intarsia (GER) 2007
Markus Münch / Jo.: Henk Grewe
58,0 kg 130,0 Details
Intarsia (GER) 2007
Pferd:
F. St. v. Pentire - Iphianassa (Selkirk)
Formen:
13-1-1-4-6
Kurzergebnis: 
FLASH DANCE (2006), St., v. Zamindar - Resquilleuse v. Dehere, Bes.: Henri Malard u. Henri-Alex Pantall, Zü.: Janus Bloodstock, Tr.: Henri-Alex Pantall, Jo.: Filip Minarik, GAG: 91 kg 2. Amazing Beauty (Bahamian Bounty), 3. Magic Eye (Nayef), 4. Diatribe, 5. Grafitti, 6. My Sweet Dream, 7. Artica, 8. Fancy Diamond, 9. Ronja, 10. Samcible, 11. Padana, 12. Intarsia
Richterspruch: 
Si. 1-1-½-1½-2½-3-K-¾-11-H-1½
Zeit: 
1:43,00
Rennanalyse: 

Beim dritten Versuch auf deutschem Boden klappte es endlich mit dem ersten Black Type-Treffer von Flash Dance, die sich bei den Starts zuvor als nicht ganz einfach erwies, diesmal aber konsequent von vorne geritten wurde, was letztlich zum Erfolg führte. Als Jährling war sie für 18.000 € in Deauville erworben worden, ihr Wert hat sich durch den jetzigen Sieg natürlich ein gutes Stück gesteigert, in Listenrennen war sie zuvor fünfmal platziert gewesen.

Ihr Vater Zamindar (Gone West), der für Juddmonte im Banstead Manor Stud deckt, hat sein bisheriges Meisterstück mit der "Arc"-Siegerin Zarkava gemacht. Flash Dance ist bislang klar das beste Produkt ihrer Mutter, von der diesen Sommer in Deauville eine Jährlingsstute von Lando für 45.000 € an Jean-Claude Rouget verkauft wurde. Resquilleuse selbst hat gewonnen, ist mehrfach in die Platzierung gelaufen und ist Schwester u.a. des Gr. III-Siegers Roi de Rome (Time For A Change) und der Gr. III-platziert gelaufenen Rose de Thai (Lear Fan), die Mutter von drei Black Type-Siegern ist sowie zweite Mutter des diesjährigen Listensiegers Corsica (Cape Cross). Die dritte Mutter von Flash Dance ist Riverqueen (Luthier), Siegerin in der Poule d'Essai des Pouliches (Gr. I), im Prix Saint-Alary (Gr. I) und im Grand Prix de Saint-Cloud (Gr. I), Stammmutter zahlreicher Gr. I-Sieger.

Ein Service von Turf-Times
Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!