Terre Neuve (IRE) 2006

Sch. St. v. Verglas - Midnight Partner (Marju)

Terre Neuve 26.06.2010  galoppfoto.de
Datum Geboren:
28.01.2006
Geschlecht:
Stute
Typ:
Rennpferd
Rennerfolge:
Nicht bekannt
Fell:
Sch. (Schimmel)
Vater:
Verglas (IRE) 1994
Mutter:
Midnight Partner (IRE) 2000
Höchstes GAG:
84,00
Züchter:
P.J. Doyle Bloodstock Ltd./Irland
Besitzer:
Dr. Hans-Georg Stihl
Links:
DVR

Rennen

Rennlaufbahn (neu)
Jahr: 2010
Datum Pl. Rennen Ort Kategorie Gewinn Video
17.10.2010 5 MKT - Night Magic - Nereide-Re... München Listenrennen, 2.000 m, F
19.09.2010 6 Grosser Preis des Coutyard by... Bremen Listenrennen, 2.100 m, F
15.08.2010 3 Premio E.B.F. Terme de Merano Meran Listenrennen, 2.200 m, F 6.720 €
04.07.2010 5 Grosser Canon-Preis München Listenrennen, 2.000 m, F
16.05.2010 3 Krefelder Stutenpreis Krefeld Listenrennen, 2.200 m, F 2.400 €
Jahr: 2009
Datum Pl. Rennen Ort Kategorie Gewinn Video
16.11.2009 1 Prix du Pave du Roy Nachwuchsr... Fontainebleau Kat. C, 2.000 m, F 14.500 €
18.10.2009 6 MKT - Night Magic - Nereide-Re... München Listenrennen, 2.000 m, F
05.07.2009 10 Premio Paolo Mezzanotte Mailand Listenrennen, 2.200 m, F
23.05.2009 2 Festa-Rennen Baden-Baden Listenrennen, 1.800 m, F 5.000 €
25.04.2009 1 Preis der Firma Beez & Jes... Hoppegarten Kat. D, 1.600 m, F 3.000 €
Jahr: 2008
Datum Pl. Rennen Ort Kategorie Gewinn Video
13.11.2008 3 Prix de la Touche aux Mulets Fontainebleau Kat. D, 1.800 m, F 3.300 €

Storys

Aus der Stallparade 2010

Terre Neuve, 4j. br. St., v. Verglas – Midnight Partner

Eine richtig gute Stute ist die Tochter des einst in Frankreich, jetzt in Irland stationierten, weitgehend noch unterschätzten Deckhengstes Verglas geworden. Sie startete in Hoppegarten erfolgreich in die Saison, war knapp geschlagen Zweite zu Lady Alida auf Listenebene in Baden-Baden. „Dann ist sie in Mailand auf festem Boden gelaufen, das hat sie ziemlich zerrissen“, berichtet der Trainer. Nach einem Aufbaustart schloss sie die Saison in Fontainebleau erfolgreich ab, als sie ein gut dotiertes Nachwuchsreiten über 2000 Meter gewann. Weicher Boden ist Bedingung, dann sollte sie gut genug für ein Listenrennen sein. Startmöglichkeiten gibt es für die praktisch gemachte Stute en Masse, sie ist gleich im Frühjahr zu beachten.

2009: 5 Starts, 2 Siege, 1 Platz, 22.500 €, GAG: 84,5 kg

Aus der Stallparade 2009

Einmal war sie im vergangenen Jahr am Start, das war noch für ihren vorigen Trainer Miro Weiss in Fontainebleau, wo sie letzten November hinter Stuten aus den Ställen Royer-Dupre und Fabre Dritte war. Leider ist die Verglas-Tochter extrem startschwierig, in Ravensberg hat man mit ihr nach der Monty Roberts-Methode intensiv geübt. Sie gilt aber als Hoffnung, von Ostwestfalen aus sollen die Klassiker in der Schweiz angesteuert werden.


Verweise

Verweise als Verwandte Beiträge in TT-Artikel

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2024 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!