Neuigkeiten

"Das wird eine Angelegenheit für die Zielfotografie", sagte Baden-Badens Rennbahnsprecher Nicolaus von Miltitz nach dem Einlauf im Belmondo Preis des Schwarzwaldes (bei Klick auf den Renntitel gibt es alle Infos und das Video), ein Ausgleich II über 1800 Meter. weiterlesen »

Jetzt ist der Höny-Hofer Fohlenjahrgang 2012 komplett: Am 29.04. brachte Miss Hoeny ein sehr schönes, kräftiges Stutfohlen von Azamour zur Welt, das - s. Foto - schon sehr munter auf der Koppel unterwegs ist. Alle Fohlen finden sie hier in dieser Übersicht: click!

Die Zahl der Nachkommen von Martillo, der inzwischen nicht weit von der spanischen Grenze entfernt in Frankreich deckt und im Haras des Fontaines in Mascaras durchaus gut gebucht wird, hält sich in Deutschland doch in Grenzen. So ist der Erfolg von Proud Citizen gleich bei dessen Debut schon bemerkenswert, der Höny-Hofer kam sehr leicht zum Zuge und man wird nun versuchen, ihn auf Umwegen an die bessere Klasse heranzuführen. Engagement für größere Rennen hat er nicht, auch Auktionsrennen bleiben ihm verwehrt. weiterlesen »

Vier Tage alt ist das Hengstfohlen von Areion aus der Palace Princess, der zusammen mit seiner Mutter den Frühlingsanfang auf der Koppel genießt, auf diesem Foto. Der noch namenlose Hengst wurde am 22. März als bisher viertes Fohlen im Gestüt Höny-Hof geboren.

Am 14. März kam das dritte Fohlen des 2012-er-Jahrgangs im Gestüt Höny-Hof gesund und munter zur Welt. Das Stutfohlen von Sholokhov aus der All An Star (Galileo) wurde auf den Namen Abbey "getauft".

Im Gestüt Höny-Hof fohlte nach Miss Europa, die ein Hengstfohlen namens Mister Universum von Cape Cross zur Welt brachte, mit Salve Regina eine weitere Gruppesiegerin: Für die Diana-Siegerin und Derby-Zweite ist es das siebte Stutfohlen (von Dansili) in Folge, der ersehnte Hengst lässt also weiter auf sich warten. Immerhin ist schon der Erstling, Salve Germania, in den USA zur Gruppesiegerin avanciert, drei weitere Schwestern sind im Rennstall.